Der Track/das Album der Woche, Ausgabe 12: Sampler/Kill all the Hippies.

Der Track/das Album der Woche, Ausgabe 12: Kill all the Hippies.

Diese CD habe ich mir im Jahr 2002 in London gekauft. Zu dieser Zeit besuchte ich in Saffron Walden – ein kleiner Ort im Süden von London in der Nähe von Cambridge – einen Englischkurs für Professoren. Dieser Kurs dauerte insgesamt 4 Wochen. Die Wochen selbst vergingen relativ schnell, aber am dritten Wochenende fiel mir am Samstag die Decke auf den Kopf und ich wollte einfach nur noch nach Hause.

Ich saß in der Früh in meinem Zimmer bei meiner Gastfamilie und kultivierte meinen Frust. Nachdem ich keine Lust auf ein vergeigtes Frust-Wochenende hatte, beschloss ich nach London zu fahren, ins British Museum zu gehen und anschließend einfach durch die Stadt zu laufen.

Der Museumsbesuch war wie immer ein besonderes Erlebnis und kurz darauf landete ich in einem Billig-CD-Laden. Und dort fand ich unter anderem diese CD für 1 £. Ich entdeckte auf ihr viele Favoriten aus meiner Punkphase. Bei dem Preis musste ich nicht lange überlegen, ich kaufte sie einfach.

Wieder zurück in Saffron Walden schnappte ich mir den CD-Player der Gastfamilie, legte diese CD ein und fühlte mich wieder richtig jung. Der Frust war weg, ich sah der letzten Woche mit Spannung entgegen und alles war wieder gut. Viel Spaß beim Reinhören:

New York Dolls/Give Her Great Big Kiss: https://youtu.be/jH-1VGoOZfg
The Damned/Neat Neat Neat: https://youtu.be/lyt5FNDx9IY
The Adverts/Gary Gilmore’s Eyes: https://youtu.be/ZA58GjoTmes

Stay tuned

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.