Tante Techno’s Tea Time – März 2021 DJ Set.

Tante Techno's Tea Time, February 2020 DJ Set

Das Schatz-mir-fällt-die-Decke-auf-den-Kopf-Virus hat mich gepackt. Es führt zu Lustlosigkeit und Apathie. Mein Arzt empfiehlt mir: mach Musik, produziere ein DJ-Set. Habe ich gemacht, alles wieder o.k. Viel Spaß mit meinem März-Set, rechtzeitig zum Monatsende.

Tracks

Circus Bells (Ryan Gatesman 2009 Remix) – Robert Armani
Radiance – Dok & Martin
Music Controls You – Mella Dee
Android – Dok & Martin
Trippin‘ (Dario Sorano Remix) – Pappenheimer
Frozen Room – Charles Fenckler
System – roman weber
Madness – Nicolas Taboada
Pump Up the Swag (AnGy KoRe Remix) – Toni Alvarez & Miguel Do Reis
Bassface – A*S*Y*S
Let It Go (T78 Remix) – Emanuele Millozzi & Luke Di Lullo
Deeper (Filterheadz Remix) – Salo & Bandung
Upside Down – Nicolas Taboada
Form Reality (Under Black Helmet Remix) – dotwav
King – Mark Broom
The Andor Voyage (Ramon Tapia Remix) – Metro Dade
Motorcity – Mars Bill
Escapia – DJ 3000

djing and more…

My Uncle’s House Altar – März 2021 DJ Set.

DJ Set March 2021 März 2021

Vor etwas mehr als einem Jahr hatte ich meinen letzten Auftritt. Viele Leute haben mit mir die letzte Party vor der Schließung gefeiert. Wir hatten viel Spaß und dachten „in ein paar Wochen ist alles wieder o.k.“. Woche um Woche und Monat um Monat verging und nun ist mehr als ein Jahr vergangen und alles war o.k. Corona ist scheiße! Wie viele Clubs werden wieder geöffnet sein? Wann werden die Clubs wieder öffnen? So viele Fragen und keine Antwort. Und viele Politiker machen viel Geld mit dubiosen Verträgen. Das nervt mehr als Corona! Trotzdem, keine Panik, es ist nur eine Pandemie. Lasst uns den Zusammenbruch der Clubkultur feiern.

Setlist

Revelation (Club Mix) – Mike Vale & Simon Doty
Enjoy Music (Riva Starr Remix Edit) – Reboot
Just Wanna Feel You – Block & Crown & Tom Boye
Francisco – Mark Funk
Get Get Down – Kevin McKay & Matt Fontaine
You & Me (Extended Mix) – KC Lights
Dollar$ (Andrey Zenkoff) – Made In America
Wrong (Club Mix) – My Digital Enemy
Groove Amigos – Original Club Mix – ATFC
Bounce (Original Mix) – Block & Crown, Damon Grey
All Out (Club Mix) – Simon Doty & MC Flipside
Kalaka (Dave Rose Remix) – Chris Gekä & Tecca
Discofunk – House Legion
I Don’t Wanna (Dub Mix) – Hack Jack
Touch Me – Luke Robbins
Extra Trippy – Danny Howard
Somewhere Special (feat. Cat Connors) [Club Mix] – OFFAIAH
Sanity – Mark Funk

Djing und mehr…

My Uncle’s House Altar – Februar 2021 DJ Set.

my uncle's house altar - dj set february 2020 edition.

Werft die Masken weg, hängt die Discokugel auf und dreht die Stereoanlage auf volle Lautstärke. It’s Party-Time!

djing and more…

Tante Techno’s Tea Time – Januar 2021 DJ Set .

Tante Techno's Tea Time, Januar 2020 DJ Set

Mein Gehirn ist im Schrank geparkt, direkt über dem Spüle. So geht es mir zu Corona-Zeiten. Ich sitze zu Hause, nicht nur einen Tag zum Entspannen. Nein, die ganze Woche, rund um die Uhr. Was bleibt? Nichts, alles ist langweilig. Warten, Warten. Plötzlich, der Techno-Engel klopft an Ihre Tür. Er hat ein Geschenk…

Genießen Sie – direkt aus dem Maschinenhimmel – die Januar-Ausgabe von tante techno’s tea time. Möge die Musik mit Ihnen sein! Und denken Sie nicht einmal daran, auf die falsche Seite der Musik zu wechseln…

djing and more…

Tante Techno’s Tea Time – November 2020 DJ Set

Tante Techno's Tea Time - November DJ Set

Die Clubs sind schon seit langer zeit geschlossen. Richtig schade. Keine (legalen) Partys mehr, die Tanzflächen sind leer und ausserdem wird es kalt und nebelig draussen.

Zeit zum Verzweifeln? Nein. Es gibt ja immer noch gute Musik. Viel Spaß mit der musikalischen Techno Tea Time in Form meines November DJ Sets.

DJing und mehr…

Tante Techno’s Tea Time – oktober 2020 dj set

Leider war ich in den letzten Wochen sehr beschäftigt, deshalb werde ich diesen Monat zwei DJ-Sets hochladen. Darf ich Euch beim Anhören der Musik einen kleinen Traum aus meiner Musikkiste zaubern? Träumt von überfüllten Tanzflächen, von ganzen Nächten im Club und noch viel mehr. Genießen Sie die Musik.

DJing und mehr…

Tante Techno eats Uncle House. Ein kleiner Streifzug durch meine persönlichen Musikrichtungen.

Für mich persönlich gibt es zwei Richtungen innerhalb der elektronischen Musik: House und Techno. Was mich aber immer mehr gestört hat, war dieses entweder-oder.

Daher habe ich bei einigen Auftritten angefangen zu experimentieren und meine beiden favorisierten Genres miteinander kombiniert, zum ersten Mal am 28.11.2019 im Café Holler auch offiziell angekündigt. Ich nannte die Veranstaltung „Uncle House meets Tante Techno“. Dies kam recht gut an und daher habe ich im Cafè Sorgenfrei vor ein paar Wochen das ganze noch einmal probiert und es hat wieder funktioniert.

Gleichzeitig bekam das Format einen anderen Namen „Tante Techno eats Uncle House“. Hört sich dramatischer an und außerdem konnte ich das hervorragend mit einer eigenen Zeichnung und einer kleinen animierten Story kombinieren. Die Tante Techno frisst eben den armen Onkel auf, genauso wie der harte Sound die etwas gefälligeren House-Klänge in gewisser Weise auch auffrisst. Viel Spaß beim ersten Teil dieses Sets aus dem Cafè Sorgenfrei.

Der zweite Teil und die animierte Story kommt demnächst. Stay tuned.

Mixcon 2020 – die Geheimnisse des Personal Branding in Kurzform.

Am Samstag um 13:30 Uhr war es soweit. Ich hatte vor, ein neues Kapitel in meiner beruflichen Laufbahn aufzuschlagen und zwar die Kombination von Djing und Personal Branding. Zugegeben, ich war ziemlich nervös. Denn es ist schon etwas anderes, wenn man ein Thema schon einige Male präsentiert hat und relativ gut weiß, was auf ihn zukommt oder wenn man komplettes Neuland betritt.

So ähnlich fühlten sich für mich die jeweils ersten Auftritte in den verschiedenen Clubs an. Man weiß nie, wie das Publikum unterwegs ist, ob der eigene Sound ankommt, etc. Aber es hat hervorragend funktioniert. Richtig überrascht war ich aber dann von der Menge der Leute, die sich nach meinem Vortrag mit mir noch über die Problematik der Namensgebung bei DJs, die Optimierung des eigenen Instagram-Accounts, Alleinstellungsmerkmale und noch vieles mehr unterhalten wollten. Es gibt für mich kein schöneres Feedback als eine intensive Diskussion mit dem Publikum nach der Präsentation.

Nachdem ich anschließend noch meinen Instagram- und meinen Facebook-Account kurz überflogen habe, war ich dann richtig glücklich. Viele neue Follower und einige ausgesprochen positive Kommentare. Liebes Publikum, ihr wart großartig!

Ich werde in der nächsten Zeit in Form von einigen Beiträgen einige der Fragen noch mal aufgreifen und genauer beantworten. Die Themen sind nicht nur für DJs interessant, sondern prinzipiell für jeden, der sich mit Personal Branding befasst. Wie versprochen gibt es die Präsentation vom Samstag als PDF-Datei zum Download.

Guten Start in die Woche, stay tuned.